Willkommen

Hier findet ihr alle Infos zum wickeln und tunen von Brushless Außenläufer Motoren. Alle Informationen habe ich mir verstreut im Internet zusammen gesucht. Leider gibt es keine zentrale Seite auf der man die nötigen Informationen an einem Fleck findet. Dies will ich mit dieser Seite versuchen.

Ich zeige euch wie man diese Motoren neu wickelt, welche Werkzeuge man benötigt, was ein Wickelschema ist und wie man diese Motoren verschalten kann. Ich empfehle mit den Grundlagen zu beginnen.

Im Moment beschäftige ich mich mit recht kleinen Motoren die man bei den FPV Racern verwendet mit relativ kleinen Statoren. Deshalb sind die meisten Bilder und Beispiele aus diesem Bereich.

Stellt sich noch die Frage warum wickeln und was ihr von einem von Hand gewickelten Motor erwarten könnt.
Die meisten Motoren werden maschinell gewickelt mit mehreren Drähten, parallel zu einer Phase zusammengefasst. Der Widerstand so einer Wicklung ist natürlich viel grösser als wenn man das mit einem dicken Draht macht. Widerstand erzeugt Wärme und kein Drehmoment. Ziel muss es also sein es dem Strom so einfach wie möglich zu machen die Phasen zu durchlaufen und so viel Kupfer wie möglich in den Nuten für die gewünschte KV zur Verfügung zu stellen.

Ihr erhaltet dann einen Motor der über sein ganzes Drehzahlband sehr drehzahlfest ist, schnell auf Gasänderungen reagiert und sehr effizient den Strom verwertet.

 

Über euer Feedback würde ich mich freuen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.